letzer Schultag vor den Sommerferien

Glace verteilen am letzen SchultagWie schon im letzen Jahr haben Mitglider des Kernteams des Elternforums jedem Schüler der Schule Bühler ein Glace verteilt.
Trotz des nicht gerade sommerlichen Wetters haben sich die Kinder darüber sehr gefreut. Offeriert wurden diese von der Schule und vom Elternforum. Wir hoffen es ist ein gelungener Start in die Sommerferien.

Spatenstich zum Bau des Spiel- und Begegnungsplatzes

Das Elternforum wurde von den beteiligten Kommissionen um Mithilfe beim Spielplatzbau angefragt. 20 Erwachsene und über 20 Kinder folgten dem Aufruf des Elternforums und am Samstag, 07. April 2018 erfolgte dann der gemeinsame erste Spatenstich für die neuen Spiel- und Bewegungsplätze in Bühler. Das Kernteam bedankt sich herzlich bei allen eifrigen Helfern!

Familienwanderung

FamilienwanderungAm Samstag, 10. März 2018 fand die Familienwanderung des Elternforums Bühler statt. Die 22 teilnehmenden Personen machten sich bei frühlingshaften Temperaturen auf die kurze Wanderung vom Schulhaus Bühler zum Restaurant Heuboden in den Steinleuten. Im «Heuboden» konnte sich die Gruppe mit Punsch und Wienerli stärken für den späteren Rückweg zurück nach Bühler. Die Gemeinschaft konnte dazu genutzt werden zu Spielen und für interessante Gespräche.

Besichtigung der Ruckhalde-Tunnel-Baustelle

Am Samstag, 30. September 2017 wurde vom Elternforum Bühler eine Besichtigung der Baustelle des Ruckhalde-Tunnels in St. Gallen organisiert. Eine grosse Teilnehmerzahl nutzte die Gelegenheit, die Baustelle unter fachkundiger Führung zu besichtigen. Es wurde den Teilnehmenden eine guter Einblick in die verschiedensten Bauprojekte gegeben.

Weitere Bilder?

Aufwertung des Aussenbereichs

Das Elternforum Bühler hat sich am vergangenen Samstag der Verschönerung der Schulanlage gewidmet. Ziel war die Aufwertung des „Grünen Schulzimmers“, das die Klassen bei schönem Wetter als Arbeitsort benutzen können. Man spannte ein Sonnensegel, schüttete den Kiesplatz auf und befreite die in die Jahre gekommenen Holzbänke von Moos und Pilzen. Auch die Wippe beim Schulhausspielplatz wurde von engagierten Eltern und Kindern wieder instand gesetzt. Die Beteiligten danken Gemeinderat Urs Freund von der Hochbaukommission für die Bewilligung zum Anbringen des Sonnensegels sowie Rolf Walser von der Hoch- und Tiefbaukommission, der freundlicherweise das Kies gespendet hatte. Dank Schulabwart Peter Aemisegger stand das Material für die Wippe bereit, und so wartet nach weniger als anderthalb Stunden gemeinsamer Arbeit ein erneuerter Aussenbereich auf die Schülerinnen und Schüler.

Sinnvoller Umgang mit Smartphone, Internet & Co.

Am Montag, 20. März 2017 führte das Elternforum Bühler einen Medienkurs zum Thema Smartphone- und Internetnutzung durch. Der Kursabend startete mit einer Fragerunde wo sich die Teilnehmenden die Fragen, die Sie gerne am Abend beantwortet hätten, aufschreiben konnten. Anschliessend folgten zwei Workshops zum Thema Apps und Kinderschutz. Im ersten Workshop wurden die heute bei den Kindern und Jugendlichen bekannten Apps genauer angesehen. Angesprochen wurden Themen wie Medienzeit, Altersfreigaben bei Games, Social Media und Datenschutz. Im Workshop Kinderschutz wurden verschiedene Schutzmöglichkeiten erklärt und kurz vorgestellt, so dass die Eltern am Schluss einen groben Überblick über die verschiedenen Themenfelder erhielten. Zum Abschluss gab es Gelegenheit zu einem feinen Apéro und vielen guten Gesprächen.

 

Familienwanderung - Samstag, 01. Oktober 2016


Am Samstag, 01. Oktober 2016 fand in Bühler die Familienwanderung des Elternforum Bühler statt. Es fand sich eine erfreuliche Anzahl Teilnehmerinnen und Teilnehmer um 14 Uhr beim Schulhaus ein. Nach einer gemeinsamen Wanderung in den Ebnet konnten wir uns an einem Lagerfeuer mit unseren Grilladen stärken und die Zeit für Gespräche untereinander geniessen. Auch die Kinder konnten im nahen Wald die Zeit kurzweilig vertreiben.

Gemeinsam für eine Zukunft in Bühler! - Leserbrief zur Schulhaus-Abstimmung

mittleres Schulhaus
Liebe Mitbewohner von Bühler

Wie man an der regen Bautätigkeit und dem sehr aktiven Vereinsleben unschwer erkennen kann, ist Bühler ein lebendiges Dorf und keine reine Schlafgemeinde. Dass wir die Schule in unserem Dorf haben, spielt unserer Meinung nach einen wesentlichen Anteil daran, dass Bühler speziell für Familien so attraktiv ist. Jetzt ist es an der Zeit dafür zu sorgen, dass wir unseren Kindern auch zukünftig eine gute Schulbildung in zeitgemässer Umgebung zur Verfügung stellen können. Nicht zuletzt sollen auch die Lehrkräfte gute Rahmenbedingungen für ihre Tätigkeit erhalten. Wie an der öffentlichen Orientierung zu vernehmen war, ist die letzte grosse Renovierung des Mittleren Schulhauses schon 60 Jahre her. Eine Ablehnung der Renovations- und Optimierungsvorlage würde die Kosten nur weiter in die Höhe treiben, da eine Sanierung notwendig ist und auch die laufenden Unterhaltskosten weiter steigen werden. Die Schulhäuser gehören für uns zum prägenden Dorfbild. Ein allfälliger Neubau würde dieses massgeblich verändern, einmal davon abgesehen, dass ein solcher gemäss der Aussagen aus der öffentlichen Orientierung wesentlich teurer werden würde. Vor einigen Jahren haben wir entschieden, mit dem Sportplatz nicht zuletzt auch für unsere Jugend eine gute Umgebung in unserem schönen Dorf zu bieten. Lassen Sie uns jetzt gemeinsam den nächsten Schritt machen und auch die Schule auf die Zukunft ausrichten, damit unser Bühler auch weiterhin ein für Familien attraktives und lebendiges Dorf bleibt. Wir sind der Meinung, dass die jetzt zur Abstimmung gebrachte Vorlage eine für unser Dorf optimale und finanzierbare Lösung bringt. Sicher wird während der Bautätigkeit von allen Kompromissbereitschaft und Toleranz gefordert, aber lassen Sie uns dafür sorgen, dass wir die Schule jetzt für die Zukunft ausrichten und ein zeitgemässer Unterricht möglich wird.
Vielen Dank für die Unterstützung und bitte nicht vergessen, auch an der Abstimmung am 25. September 2016 teil zu nehmen.
Das Kernteam Elternforum Bühler